Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Emotionen, Voreingenommenheit und Missverständnisse: Wie Wut und Angst den Einfluss parteiischer Vorurteile auf die Empfänglichkeit für politische Desinformation abschwächen

Brian Weeks
19/06/2015

Diese Studie zeigt, dass die unabhängige Erfahrung zweier Emotionen, Wut und Angst, teilweise bestimmt, ob die Bürger Desinformation parteiisch voreingenommen oder offener, objektiver betrachten. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass Wut und Angst den Einfluss politischer Überzeugungen auf die Wahrnehmung der Information verstärken oder schwächen können.

Thematisch :  Desinformation und Kritisches Denken  
/
Formate :    
/
Ausgabe :  Journal of Communication  
/
Land :  Vereinigte Staaten 
/
Sprachen :  Englisch 
/
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
8, Avenue du Président Wilson 75116 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram