Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Online-Propaganda, Manipulation, Desinformation und Radikalisierung in der amerikanischen Politik

BENKLER Yochai, FARIS Robert, ROBERTS Hal
01/01/2018

Dieses Buch untersucht die Gestalt, Zusammensetzung und Praktiken der politischen Medienlandschaft der USA. Es erkundet die Wurzeln der aktuellen epistemischen Krise in der politischen Kommunikation und legt dabei den Schwerpunkt auf die denkwürdige amerikanische Präsidentschaftswahl 2016, die zum Sieg Donald Trumps und seinem ersten Präsidentschaftsjahr führte. Basierend auf der Analyse von Millionen Artikeln und Nachrichten der sozialen Medien, legen die Autoren eine detaillierte Karte der amerikanischen politischen Medienlandschaft vor und bringen ein stark polarisiertes und asymmetrisches Medien-Ökosystem zutage. Gestützt auf eine Analyse der Akteure, die den öffentlichen politischen Diskurs zu beeinflussen versuchten, behauptet dieses Buch, dass die gegenwärtigen Probleme der Medien und der Demokratie nicht auf russische Einmischung, Verhaltensmikrotargeting, Algorithmen in den sozialen Medien, Clickbaits, Hacker oder Trolle zurückzuführen sind, sondern das Ergebnis der sich seit Jahren herausbildenden asymmetrischen Medienstruktur. Die Krise ist politisch, nicht technologisch.

Thematisch :  Desinformation  
/
/
Ausgabe :  Oxford University Press  
/
Land :  Vereinigte Staaten 
/
Sprachen :  Englisch 
/
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
8, Avenue du Président Wilson 75116 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram