Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Kategorie: Paper

Während viele Studien die Auswirkungen falscher Informationen auf diejenigen, die sie lesen, untersucht haben, erlauben uns nur wenige Studien, zu verstehen, was diese Leser mit solchen irreführenden Informationen machen.

Sogar während Schwarze aufgrund des systemischen Rassismus in den USA überproportional an dem Virus sterben, verbreiten sich online erlogene Fakten zu COVID-19 in schwarzen Gemeinschaften. Mit Hilfe der digitalen Ethnographie hat Brandi Collins-Dexter, Mitglied des Shorenstein Centers, die Verbreitung dieser Desinformation verfolgt und identifiziert und gibt Empfehlungen, wie man sie bekämpfen kann.

Dieser Artikel schildert die Geschichte des Begriffs „Fake News“ und versucht, die wissenschaftlichen Herangehensweisen an das Phänomen zu identifizieren: Hersteller, Verbraucher, die unterschiedlichen Beurteilungen des Begriffs im Laufe der Zeit.

Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
16 Cours Albert 1er, 75008 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram