Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie
Jede Woche wählen die Experten der Descartes-Stiftung wichtige Publikationen zum Thema Fehlinformation und Medienvertrauen aus, und kommentieren sie die. Diese Online-Bibliothek bietet Lesetipps, die Sie durch das Labyrinth der Literatur zum Thema führen.
Formate
Land
Sprachen
Veröffentlichungdatum

VORGESTELLTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Die Ständige Vertretung der Niederlande bei der Europäischen Union hat zwei Studien vorgelegt, die eine Neudefinition des „Gastgebers“-Status und der Verantwortlichkeiten der Hosting-Diensten fördern.

Dieser Bericht von Graphika analysiert, wie Facebook ein Netzwerk von Facebook- und Instagram-Konten aus Ägypten zerschlug, von denen die Plattform behauptete, sie seien erstellt worden, um eine politische Beeinflussungskampagne ausländischer Einmischung in Äthiopien, Sudan und der Türkei zu orchestrieren.

Diese Studie untersucht die Motive von Medienmanipulationskampagnen, die angesichts der Covid-19-Pandemie unternommen wurden, um offizielle medizinische Vorschriften zu schwächen oder zu diskreditieren.

Diese Studie dokumentiert die Dynamik des Klimawandelskeptizismus in den Foren 4chan und 8kun.

Diese andere DisinfoLab-Studie analysiert Artikel der russischen Regierungsmedien RT und Sputnik über Covid-19-Impfstoffe, die auf dem französischsprachigen Twitter kursieren.

Diese DisinfoLab-Studie untersucht die Wirksamkeit der Moderationsmaßnahmen, die das soziale Netzwerk Facebook im Februar 2021 eingeführt hat, um falsche Informationen, die über die Covid-19-Impfstoffe kursieren, zu beseitigen.

Die Online-Zeitschrift RESET bietet freien Zugang zu einer Reihe von Artikeln, die sich mit dem Phänomen der Desinformation befassen.

Diese Studie untersucht die Desinformationen in Bezug auf Klimawissenschaft und erneuerbare Energien, die während der ersten 60 Tage der Amtszeit von Präsident Biden in den Vereinigten Staaten auf Facebook verbreitet wurden.

Diese Studie überprüft alle Nachrichteninhalte zur Covid-19-Pandemie, die vom International Fact-Checking Network im Jahr 2020 in Indien überprüft wurden.

Die Studie zeigt, dass automatisierte Werkzeuge zur Texterstellung einen solchen Grad an Genauigkeit und technische Fähigkeiten erreicht haben, dass sie missbraucht werden könnten, zum Beispiel für Desinformationskampagnen.

Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
16 Cours Albert 1er, 75008 Paris.
Folgen Sie uns
usermagnifiercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram