Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie
Jede Woche wählen die Experten der Descartes-Stiftung wichtige Publikationen zum Thema Fehlinformation und Medienvertrauen aus, und kommentieren sie die. Diese Online-Bibliothek bietet Lesetipps, die Sie durch das Labyrinth der Literatur zum Thema führen.
Formate
Land
Sprachen
Veröffentlichungdatum

VORGESTELLTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Professor Roger Mucchielli erzählt die moderne Geschichte der Subversion. Er analysiert ihre wichtigsten Ereignisse und Mechanismen. Ein radikaler Wandel hat sich in der dauerhaften Konzeption des modernen Krieges vollzogen. Die […]

Vom Tiananmen bis zum Golf über Timisoara beschreibt der Autor in einem manchmal ätzenden Stil die Entgleisungen der Medien, die „zu selbstsicher“ geworden sind. Er warnt vor den Gefahren der […]

Wenn es kaum Ideen, die verwirrender als die der Aufrichtigkeit sind, gibt es keine lebendigere Idee. Yvon Belaval analysiert sie in ihrer Beziehung zum Natürlichen, zur Wahrheit, zum Wissen oder […]

Wenn es kaum Ideen, die verwirrender als die der Aufrichtigkeit sind, gibt es keine lebendigere Idee. Yvon Belaval analysiert sie in ihrer Beziehung zum Natürlichen, zur Wahrheit, zum Wissen oder […]

Maskiert vorwärtskommen, wie Descartes es forderte, ist heute eine Notwendigkeit, fast eine Tugend, für diejenigen, die die Chance haben wollen, in dieser Gesellschaft des Spektakels, zu der die Demokratie geworden […]

Criticism towards the media and journalists is gaining momentum by the day. Economic and advertising constraints, technological upheavals and societal demands are weighing down on the press with unprecedented intensity. […]

Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
16 Cours Albert 1er, 75008 Paris.
Folgen Sie uns
usermagnifiercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram