Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Das Reich des Glaubens

BRONNER Gérald
01/01/2003

Wie können wir die Verwandlungen und die aktuellen Formen des Glaubens verstehen? Warum verbreiten sich manche Überzeugungen schnell in der öffentlichen Meinung und andere nicht? Welche sozialen Kontexte begünstigen das Entstehen von Überzeugungen? Dieses Buch schlägt mehrere Antworten anhand verschiedener Beispiele vor, die die Logiken unserer kognitiven Zustimmungen und der kollektiven Phänomene, die diese Zustimmungen fördern, beschreiben. Das Reich des Glaubens und das Reich der Unvernunft sind nicht völlig kompatibel.

Thematisch :  Glauben   
/
/
Ausgabe :  PUF  
/
Land :  France 
/
Sprachen :  Französisch 
/
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
16 Cours Albert 1er, 75008 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram