Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

En lisant les commentaires : Likers, Haters et Manipulateurs sur le Web

Joseph Reagle
01/01/2015

Was wir über die menschliche Natur aus den informativen, manipulativen, verwirrenden und lustigen Nachrichten am Fuße von Webseiten erfahren können.

Ein Online-Kommentare kann informativ oder betrügend, unterhaltsam oder nervenaufreibend sein. Hasser und Manipulatoren scheinen oft das Gespräch zu monopolisieren. Einige Kommentare sind irrelevant oder sogar themenlos. In diesem Buch fordert Joseph Reagle uns auf, die Kommentare zu lesen. Er behauptet, dass Gespräche „in der unteren Hälfte des Internets“ uns viel über die menschliche Natur und das soziale Verhalten sagen können.

Reagle besucht Gemeinschaften von Amazon-Kritikern, Fan-Fiction-Autoren, Online-Studenten, Betrügern, Freidenkern und ungezogenen Kindern. Er zeigt, wie Kommentare uns informieren (durch Kritiken), uns verbessern (durch Feedback), uns manipulieren (durch Fälschung), uns entfremden (durch Hass), uns formen (durch sozialen Vergleich) und uns verwirren können. Aus der Zeit vor dem Internet findet er historische Vorläufer des Online-Kommentars: Die Michelin-Sternen, die professionelle Kritik und die Weisheit der Mengen. Er bespricht die Techniken der Online-Fälschung (Unterscheidung von Herstellern, Fälschern und Nehmern), beschreibt die emotionale Arbeit, Feedback zu empfangen und zu geben, und untersucht die Kultur von Trollen und Hassern, das Mobbing und die Frauenfeindlichkeit. Er analysiert die Art und Weise, wie Kommentare – ein ununterbrochener Strom sozialer Quantifizierung und Einstufung – unser Selbstwertgefühl und unser Wohlbefinden beeinflussen. Und er untersucht, wie der Kommentar rätselhaft ist. Diese kurzen und asynchronen Nachrichten können auffällig, verwirrend, lustig, aufschlussreich und seltsam sein, indem sie den Kontext im Internet verlieren und die Leser dazu auffordern, ihrerseits zu kommentieren: „WTF?!?“

Thematisch :  Soziale Netzwerke  
/
Formate :    
/
Ausgabe :  MIT Press  
/
Land :  Vereinigte Staaten 
/
Sprachen :  Englisch 
/
Schlüsselwörter : 
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
16 Cours Albert 1er, 75008 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram