Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Die Wissenschaft der Fake News

David Lazer
09/03/2018

Das Auftauchen gefälschter Nachrichten zeigt die Erosion der langstehenden institutionellen Bollwerke gegen Fehlinformationen im Internetzeitalter. Die Besorgnis über dieses Problem ist global. Jedoch ist vieles nach wie vor unbekannt hinsichtlich der Verwundbarkeit der Individuen, Institutionen und der Gesellschaft gegenüber Manipulationen durch böswillige Akteure. Ein neues Schutzsystem ist notwendig. In diesem Artikel analysieren wir die bestehenden sozial- und informatikwissenschaftlichen Studien zum Glauben an Fake News und zu den Mechanismen ihrer Verbreitung. Zwar haben Fake News eine lange Geschichte, aber wir konzentrieren uns auf unbeantwortete wissenschaftliche Fragen, die von der Verbreitung ihrer jüngsten und politisch orientierten Inkarnation aufgeworfen wurden. Neben den ausgewählten Verweisen im Text gibt es weitere Literaturhinweise in den ergänzenden Dokumenten.

Thematisch :  Desinformation  
/
Formate :    
/
Ausgabe :  Science  
/
Land :  Vereinigte Staaten 
/
Sprachen :  Englisch 
/
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
16 Cours Albert 1er, 75008 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram