Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Die Vergewaltigung der Massen durch politische Propaganda

Serge Tchakhotine
01/01/1952

Dieses Buch, das 1939 vom französischen Außenministerium verboten und 1940 durch die Deutschen zerstört wurde, ist schließlich zu Beginn der 1950er Jahre in seiner heutigen erweiterten und aktualisierten Version neu aufgelegt worden. Es ist eine klassische Abhandlung der Sozialpsychologie, die versucht, die Mechanismen auseinanderzunehmen sowie zu verstehen, denen die Mengen, die Massen gehorchen, sowie ganz allgemein die Ausbildung des politischen Willens und der politischen Handlung. Vier primäre affektive Impulse werden von der propagandistischen und ideologischen Manipulation eingesetzt: Aggressivität, unmittelbares materielles Interesse, sexuelle Anziehung im weiteren Sinne, Suche nach Sicherheit und Norm. Diese Sozialpsychologie erörtert natürlich Freud, aber auch Jung, Tarde und Pavlov.

Selbstverständlich bewegt sich der Autor zunächst auf dem geschichtlichen Boden der Konfrontation zwischen Nazipropaganda und sozialdemokratischem Widerstand, um die Gründe für den durchschlagenden Erfolg Hitlers sowie jene für das Scheitern der Demokratie zu analysieren. Er dehnt seine Untersuchungen jedoch über diese Ereignisse hinaus aus und behandelt ebenfalls die sowjetische Propaganda, die ideologische Konfrontation des Kalten Kriegs, den Pazifismus - kurz, allgemeine Formen der Propaganda -, ihren Erfolg oder Misserfolg, sowie Möglichkeiten des Widerstands. Dies führt den Autor, gelehrter Biologe, dazu, hier als Soziologe und vor allem als Pädagoge zu sprechen.

Thematisch :  Propaganda  
/
Formate :    
/
Ausgabe :  Gallimard  
/
Land :  France 
/
Sprachen :  Französisch 
/
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
8, Avenue du Président Wilson 75116 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram