Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie
Jede Woche wählen die Experten der Descartes-Stiftung wichtige Publikationen zum Thema Fehlinformation und Medienvertrauen aus, und kommentieren sie die. Diese Online-Bibliothek bietet Lesetipps, die Sie durch das Labyrinth der Literatur zum Thema führen.
Formate
Land
Sprachen
Veröffentlichungdatum

VORGESTELLTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Corrélation ou causalité ? Cette étude teste le lien entre les croyances superstitieuses et la propension à effectuer des associations d'idées entre des faits éloignés.

Die jüngste philosophische und soziologische Literatur diagnostiziert das Aufkommen eines „postfaktischen“ Zeitalters, geprägt von Lüge, Verschwörungstheorien und „Bullshit“. Sie bestimmt dessen technische, politische und philosophische Ursprünge und bietet einige Wege […]

Im Januar 2018 hat die EU-Kommission eine hochrangige Expertengruppe („HLEG“) eingesetzt, die Ratschläge für politische Initiativen zur Bekämpfung von Fake News und Desinformation ausarbeiten sollte. Die in diesem Bericht vorgestellte […]

Wir leben zu einer Zeit, wo das Konzept der objektiven Wahrheit als solches vom Präsidenten der Vereinigten Staaten verhöhnt und aufgegeben wird. Verschwörungen und Ideologien sind wieder aufgetaucht, die Wissenschaft […]

Die schnelle Verbreitung von Online-Desinformation stellt ein wachsendes Risiko für die Gesellschaften weltweit dar. Um Abhilfe zu schaffen, schlägt diese Studie ein „Fake News Game“ vor, bei dem die Mitspieler […]

1 27 28 29
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
16 Cours Albert 1er, 75008 Paris.
Folgen Sie uns
usermagnifiercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram