Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Total Bullshit! Im Herzen der Postfaktizität

DIEGUEZ Sebastian
01/01/2018

Das Jahr 2016 wurde zum Jahr der Postfaktizität geweiht. Nach dem Oxford Wörterbuch, welches „postfaktisch“ zum Wort des Jahres kürte, bezeichnet dieser Begriff „Umstände, in denen objektive Fakten weniger Einfluss auf die Bildung der öffentlichen Meinung haben als Bezüge zu Gefühlen und persönlichem Glauben“. Dieses Buch beschließt, zum Ursprung dieser Bestandsaufnahme zurückzukehren, und erkennt ihn im Konzept des „Bullshit“, dessen Theorie Harry Frankfurt 1986 aufstellte. Was er, abweichend von der Lüge, als „Gleichgültigkeit gegenüber der Wahrheit“ definiert hat, erweist sich tatsächlich als bemerkenswert wirksames konzeptionelles Instrument dafür, zu erfassen, auf welche Art die Meinung Vorrang vor der Wahrheit zu haben vorgibt, und den Erfolg von intellektuellen Täuschungen und „Verschwörungstheorien“ zu verstehen. Das postfaktische Zeitalter ist gewiss das des auf globalem Niveau eingeführten Bullshit. Nur ein tief greifendes Verständnis dieses Phänomens wird es ermöglichen, den sich anbahnenden Kampf aufzunehmen.

Thematisch :  Post-truth  
/
Formate :    
/
Ausgabe :  PUF  
/
Land :  Frankreich 
/
Sprachen :  FranzösischEnglisch 
/
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
8, Avenue du Président Wilson 75116 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram