Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Verfall der Rationalität, Die Irrungen und Wirrungen eines Mannes des Fortschritts in einer verrückt gewordenen Welt

Gérald Bronner
01/01/2019

Die Welt ist verrückt geworden, wir alle stellen dies täglich ein wenig fest. Wir werden überwältigt durch einen kontinuierlichen Ansturm von Fake News und Verschwörungstheorien, durch den alltäglichen Hass in den sozialen Netzwerken, durch die Radikalisierung der Ansichten - täglich, in der Familie, auf den Straßen, auf Arbeit ... Generell wird der Ton schärfer, in einer Mischung aus Hitzigkeit, Sprunghaftigkeit, und ohne viel Respekt für den anderen. Die Situation ist so, dass das Eintreten für Rationalität in der öffentlichen Debatte oft ungehört, wenn nicht gar undenkbar bleibt. Vernünftig, haben Sie vernünftig gesagt? Dieses Buch wird also wie eine Provokation wirken. Es lädt uns ein, hinter die Kulissen dieses kollektiven Wahnsinns zu schauen und so unsere gegenwärtige Ohnmacht gegenüber dem, was viele als Post Truth Society bezeichnen, zu verstehen.

Thematisch :  Kritisches Denken  
/
Formate :    
/
Ausgabe :  Grasset  
/
Land :  France 
/
Sprachen :  Französisch 
/
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
8, Avenue du Président Wilson 75116 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram