Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Eine amerikanische PR-Firma mischt sich in umstrittene Wahlen ein

Stanford Internet Observatory
04/09/2020

Am 31. August 2020 löschte Facebook ein Netzwerk von Facebook- und Instagram-Konten und -Seiten, die mit der amerikanischen Firma für strategische Kommunikation CLS Strategies verbunden waren, mit der Begründung, dass die betroffenen Inhalte unter „unauthentisches“ Verhalten fielen. Facebook erklärte, dass die Konten gegen seine Richtlinie gegen ausländische Einmischung verstoßen haben, und stellte fest, dass sich ihre Tätigkeit auf Venezuela, Mexiko und Bolivien konzentrierte. Die Plattform teilte Daten über die Tätigkeit von CLS Strategies mit dem Stanford Internet Observatory, das einen frei zugänglichen Bericht davon erstellte.

Formate :    
Sprachen :  Englisch 
/
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
8, Avenue du Président Wilson 75116 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram