Die Forderung nach aufrichtiger Information für eine vertrauensvolle Demokratie

Ben Nimmo

Ben Nimmo ist Forschungsdirektor bei Graphika, einem Unternehmen für die Analyse sozialer Medien in New York. Er ist spezialisiert auf die Analyse von Mustern der Online-Desinformation und der Beeinflussungshandlungen über verschiedene Plattformen und geographische Räume. Von 2016 bis 2019 war er Gründungsmitglied des Digital Forensic Research Lab (DFRLab) des Atlantikrats, wo er die Wahlinterferenzen, insbesondere während den Wahlen in den Vereinigten Staaten (2016), Frankreich und Deutschland (2017), Brasilien und Mexiko (2018) und Indien (2019), untersuchte.

Im Rahmen seiner Karriere, die vielfältiger als vorhersehbar ist, arbeitete er zunächst als Tauchlehrer, als Reiseschriftsteller, zwischen 2004 und 2011 als Journalist, unter anderem als Korrespondent der deutschen Nachrichtenagentur DPA für die europäischen Union und die NATO und bis 2014 als Pressesprecher der NATO. Danach arbeitete er für das Institute for Statecraft in London. Er wohnt im Vereinigten Königreich.

Formate :    
Den Artikel teilen
Stiftungsfonds für die Gründung der Fondation Descartes
16 Cours Albert 1er, 75008 Paris.
Folgen Sie uns
usercrossmenuchevron-down-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram